Saison 2008/09

Mannschaftsliga

Landesmeisterschaft

Mannschafts-Cup

Gewinner: PBSSC 2

Gewinner: Arno Wild (PBSSC)

Gewinner: PBSSC 2

 

 

 

Snooker-Masters

VBV - Einzelrangliste

ÖSBV-Sachen

Gewinner: Arno Wild (PBSSC)

Jahresbester: Günter Tonich (PBSSC)

inkl. Staatsmeisterschaftsteilnehmer aus Vlbg.

Mannschaftsliga:

Endstand nach dem Ligafinale

Liga-Gewinner08-09

Samstag, 11.04.09
(TRSCL, Lustenau)

1. Platz

PBSSC 2

2. Platz

PBSSC 1

3. Platz

FRSCA 2

4. Platz

TRSCL 1

Rang

Mannschaft

Spiele

S

U

N

+/-

Punkte

1

Patricks Black Seven Snooker Club 1

14

12

2

0

67

:

17

26

2

Patricks Black Seven Snooker Club 2

14

10

3

1

62

:

22

23

3

First Royal Snooker Club Austria 2

14

6

4

4

42

:

42

16

4

The Royal Snooker Club Lustenau 1

14

6

3

5

41

:

43

15

5

First Royal Snooker Club Austria 1

14

3

5

7

38

:

46

11

6

Patricks Black Seven Snooker Club 3

14

2

5

7

32

:

52

9

7

The Royal Snooker Club Lustenau 2

14

3

1

10

30

:

54

7

8

Snooker Club Break Feldkirch 1

14

1

3

10

24

:

60

5


Landesmeisterschaft:

Snooker-LM-2008-SiegerfotoArno Wild (PBSSC) - neuer Snooker Landesmeister

Der PBSSC schlägt zu. Platz 1 bis 4 gehen an den Patricks Black Seven Snooker Club Rankweil. Arno Wild (PBSSC) gewinnt im Finale gegen Günter Tonich (PBSSC) mit 4:2.
Jeweils im Halbfinale scheiterten Joachim Gantner (PBSSC) und Marco Stoß (PBSSC).

>> Raster <<

 

 

Mannschafts-Cup:

MC_2008_SiegerPBSSC 2 gewinnt vor PBSSC 1

Einen Traumstart bekam die zweite Mannschaft des PBSSC mit Christian Spalt, Christian Kremnitzer und Jürgen Bischof hin. (Samstag spielte noch Andre Bolter). Sie gewannen im Finale gegen PBSSC 1 mit Arno Wild, Joachim Gantner und
Günter Tonich mit 4:2.

Schlussranking:
1. PBSSC 2
2. PBSSC 1
3. FRSCA 1 und TRSCL 2
5. PBSSC 3 und TRSCL 1



 

Snooker-Masters:

ArnoWildArno Wild (PBSSC) dominiert das Snooker Masters 2009

Dieser Mann war nicht zu stoppen. Lediglich 2 Frames gab er im ganzen Turnier ab und darf sich wohl verdient zum zweiten mal “Master” nennen.
Im Finale bezwang er Günter Tonich (PBSSC) - der während des ganzen Tunierverlaufs nicht zu unterschätzen war - mit einem 3:0 und lies auch
im Viertel- bzw. Halbfinale keine Zweifel offen, dass er ausgezeichnete Chancen auf den Sieg hat.

Und da aller guten Dinge 3 sind, gratulieren wir auch Jürgen Bischof (PBSSC) sowie Simon Hopp (TRSCL) zum 3. Platz.

>> Raster <<




 

VBV - Einzelrangliste (Endstand)

Rang

Lizenz-Nr.

Name

Verein

Punkte

1

V1003

Günter Tonich

PBSSC

314

2

V1005

Christian Spalt

PBSSC

271

3

V1009

Joachim Gantner

PBSSC

253

4

V1008

Robert Leierer

PBSSC

214

5

V4008

Gerhard Hopp

TRSCL

210

6

V1027

Jürgen Bischof

PBSSC

188

7

V1007

Angelika Neyer

PBSSC

172

8

V4009

Simon Hopp

TRSCL

167

9

V1001

Arno Wild

PBSSC

163

10

V2009

Michael Maringele

FRSCA

153

11

V2022

Viktor Katava

FRSCA

140

12

V1026

Christian Kremnitzer

PBSSC

139

13

V1018

Rainer Wehinger

PBSSC

135

14

V2016

Frank Ziegenfuss

FRSCA

128

15

V2002

Stefan Dobler

FRSCA

118

16

V1004

Bernd Steinbauer

PBSSC

107

17

V4016

Markus Bröll

TRSCL

97

18

V2019

Peter Gross

FRSCA

87

19

V4015

Matthias Jäger

TRSCL

82

20

V4002

Christian Rogginer

TRSCL

72

 

V1022

Ralph Suppan

PBSSC

72

22

V1019

Andre Bolter

PBSSC

71

23

V1021

Christian Sonderegger

PBSSC

70

 

V4001

Kurt Isele

TRSCL

70

 

V3006

Herbert Ulmer

SCBF

70

 

V2003

Marc Frick

FRSCA

70

27

V2023

Uwe Kagelmann

FRSCA

68

28

V4018

Patrick Denz

TRSCL

63

29

V3008

Klaus Aberer

SCBF

61

30

V3019

Willeit Helmut

SCBF

48

31

V1010

Alexander Spalt

PBSSC

41

32

V2017

Norbert Engel

FRSCA

35

33

V1015

Wolfgang Sandholzer

PBSSC

34

34

V3018

Raffael Fouz Kadha

SCBF

28

35

V3007

Thomas Gölles

SCBF

21

36

V2018

Achim Brandt

FRSCA

20

37

V2025

Rudi Huber

FRSCA

14

 

V4019

Alexander Gorga

TRSCL

14

 

V2020

Simon Österle

FRSCA

14

40

V2024

Jörg Kablat

FRSCA

7

41

V1002

Claudia Weber

PBSSC

 

 

V1011

Peter Manser

PBSSC

 

 

V1014

Karin Lampert

PBSSC

 

 

V1017

Heike Stohs

PBSSC

 

 

V1020

Kai Klien

PBSSC

 

 

V2005

Johannes Herburger

FRSCA

 

 

V2012

Walter Buttazoni

FRSCA

 

 

V2013

Roland Wehinger

FRSCA

 

 

V2020

Andreas Hintz

FRSCA

 

 

V2021

Mario Brugger

FRSCA

 

 

V3005

Hellfried Delpin

SCBF

 

 

V3009

Seyfettin Atila

SCBF

 

 

V4006

Michael Franzelin

TRSCL

 

 

V4013

Marco König

TRSCL

 

 

V4017

Dennis Embacher

TRSCL

 


ÖSBV - Ranglisten (Endstand)

Allgemeine Klasse: >> Rangliste <<

ASL - Doppel: >> Rangliste <<

Vorarlberger Teilnehmer an der österreichischen Snooker-Staatsmeisterschaft:
Arno Wild
(PBSSC), Christian Spalt (PBSSC) sowie Joachim Gantner (PBSSC)

>> Staatsmeisterschafts-Raster <<


Patricks Black Seven Snooker Club
Ammianusstr. 10, 6900 Bregenz         E-Mail:
office@blackseven.at
Clublokal: Patricks - Rankweil, Alemannenstr. 49, 6830 Rankweil
Vereinsregister: ZVR-Zahl: 381863644
Copyright by Patricks Black Seven Snooker Club Rankweil
Besucher
 

Patricks-Logo-klein1
PBSSC-Logo-HP-NEU
3K-Open Banner